Sichtbares Licht


bewilligungspflicht

Sichtbares Licht


Das Sehvermögen von Reptilien

Sichtbares Licht hat für unterschiedliche Organismen eine unterschiedliche Bedeutung! Seit der Mensch künstliches Licht herstellt, wurden die Eigenschaften der Lampen dem menschlichen Sehvermögen angepasst. Das menschliche Auge verfügt für die Farbwahrnehmung über drei Rezeptoren. Die meisten Reptilien verfügen über vier Rezeptoren. Damit können sie UVA-Strahlen im höheren Wellenlängenbereich wahrnehmen. Aus diesem Grund nehmen sie eine wahrheitsgetreuere Umwelt wahr als in der natürlichen Welt. Diese erweiterte Farbwahrnehmung ist für ihr physiologisches Wohlbefinden äußerst wichtig.

human_vision_vs_reptile_vision

Pflanzen brauchen wiederrum für ein gutes Wachstum eine andere Wellenlänge im sichtbaren Spektrum, da sie Photosynthese betreiben. Photosynthese ist ein wichtiger Prozess, durch den Pflanzen die Sonnenenergie einfangen können. Die Lichtenergie wird in Zucker und Stärke umgewandelt. Die Photosynthese bei Pflanzen hängt vom Chlorophyll ab, einem photosynthetischen Pigment, das das blaue Licht in der Wellenlänge von 430 nm und rotes Licht in der Wellenlänge von 662 nm absorbiert. Grünes Licht wird nicht absorbiert, sondern von dem Chlorophyll reflektiert. Aus diesem Grund haben Pflanzen, die Chlorophyll enthalten, ein grünes Aussehen.

Exo Terra hat verschiedene Lampen mit Spektren entwickelt, die auf die Augen der Reptilien, das menschliche Sehvermögen und auf ein optimales Wachstum der Pflanzen zugeschnitten sind. Leuchtstoffröhren sind bis zu sechs Mal effizienter als Glühlampen bei der Produktion von sichtbarem Licht, da fast keine Wärme produziert wird, aber das Spektrum auf gewisse Spitzen in den speziellen Wellenlängen beschränkt ist. Mit der Veränderung der Phosphorzusammensetzung im Inneren der Lampe können wir diese Spitzen optimieren. Wenn diese Spitzen mit der Spektralempfindlichkeit eines Organismus übereinstimmen, wurde das ideale sichtbare Spektrum für den Organismus geschaffen.

Quelle: Exo-terra.com

 

Zuletzt angesehen