Persische Natter

Persische Natter
Lexikonartkel.
Verbreitung südlich und südwestlich des Kaspischen Meeres im Bereich der Städte Gorgan... mehr
Produktinformationen "Persische Natter"
Verbreitung südlich und südwestlich des Kaspischen Meeres im Bereich der Städte Gorgan und Rasht (Iran) sowie Lekoran (Aserbaidschan).
Lebensraum Im Gebirge oberhalb von 500 m ü. NN
Fortpflanzung Weibchen legt bis zu 10 Eier. Bei 26°C und 95% LF schlüpfen die Tiere nach ca. 60 Tagen
Lebenserwartung über 20 Jahre
Grösse Bis 100cm
Luftfeuchtigkeit 60 bis 80%
Temperatur 26-28° C tagsüber, Nachts ca. 20°C
Beleuchtung T5 Leuchtstoffröhre und lokale Wärmestrahler
Bodengrund Sand, oder Torf-Sandgemisch.
Einrichtung Div. Kletteräste und Unterschlüpfe
Futter Mäuse in geeigneter Grösse
Bemerkungen 4-5 Monate, bei 5-10 °C
Terrariumgrösse gemäss aktueller TSchV
Weiterführende Links zu "Persische Natter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Persische Natter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen